Projekte Aktuelles über unsere laufenden Projekte und Aktivitäten.

"Gemeinsam mehr erreichen“ ist das Motto der SPARBAU Stiftung, die in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern die Nachbarschaften, Gemeinschaften und die kulturelle Identität unserer Stadt fördert.

Jedes Jahr investieren wir dafür mehr als 500.000 € und leisten damit einen großen Beitrag zur nachhaltigen Quartiersentwicklung. Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt dabei in der Förderung und Stabilisierung von Nachbarschaften und Quartieren, um die Wohnqualität und das Wohlgefühl zu verbessern.

Hofflohmärkte 2022

Hofflohmärkte 2022

Entrümpeln und verkaufen oder bummeln und neue Lieblingsstücke fi­nden – bei den Hofflohmärkten verkaufen Nachbar:innen Trödel, Antikes und andere Kostbarkeiten. Sie sind herzlich zum Mitmachen und Stöbern eingeladen! Die Flohmärkte finden im August in den Quartieren Althoffblock und Unionviertel statt. Alle Informationen zu den Veranstaltungen, Links zur Anmeldung und Kontaktinformationen finden Sie auf der SPARBAU-Website. Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen und hoffentlich sonnigen Tag und viel Erfolg beim Feilschen, Handeln und Kennenlernen!

Quartierskino

Quartierskino

Spätsommer und Filmfreude: Noch in diesem Spätsommer und Herbst finden zwei Filmvorstellungen in Dortmunder Quartieren statt. Die SPARBAU-Stiftung veranstaltet die Quartierskinos in Neuasseln und im Althoffblock. Welchen Film möchten Sie gemeinsam mit Ihrer Nachbarschaft gerne sehen? Sie haben die Möglichkeit, über die Filmauswahl selbst abzustimmen. Machen Sie es sich bis zum Sonnenuntergang auf einem der ca. 200 Stühle oder einer selbst mitgebrachten Decke bequem. Alle weiteren Informationen zu den Abenden, zur Anmeldung und zur Filmauswahl finden Sie auf der SPARBAU-Website. Die Teilnahme an den Kinos ist kostenfrei.

Ein alter Schulhof als Festplatz

Ein alter Schulhof als Festplatz

Am 27. August verwandelt sich ein alter Schulhof zum Festplatz: Auf dem Gelände der ehemaligen Abendrealschule wird Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von 10–16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten. Beim Unionviertelfest der SPARBAU Stiftung können Sie Kostbarkeiten auf dem Flohmarkt verkaufen, beim Bummeln neue Lieblingsstücke finden und sich bei einem Getränk mit der Nachbarschaft unterhalten. Auch für Kinder gibt es Angebote zum Spaßhaben: Neben einem Kistenkletterturm bietet Frau Lose e. V. Do-It-Yourself-Workshops an. Auf der SPARBAU-Website finden Sie alle weiteren Informationen zum Fest!

Nachbarschaftstreff Althoffblock

Nachbarschaftstreff Althoffblock

Im Nachbarschaftstreff Althoffblock treffen sich die Bewohner bei zahlreichen Veranstaltungen und nachbarschaftlichen Aktivitäten. Angebote wie Yoga, kreatives Gestalten oder das Erzählcafé richten sich insbesondere an die älteren Bewohner, bieten aber auch Raum für generationsübergreifende gemeinschaftliche Aktivitäten. Da die Caritas Dortmund die Projektbetreuung verantwortet, bringen sich hier zahlreiche Ehrenamtliche ein und gestalten die Projekte mit. Das Angebot umfasst sowohl wöchentlich stattfindende Aktivitäten, die einen regelmäßigen Austausch ermöglichen, als auch separate Projekt- und Veranstaltungsreihen.  

Quartierstreff Concordia

Quartierstreff Concordia

Im Quartierstreff Concordia finden die Bewohner zahlreiche soziale Angebote und nachbarschaftliche Aktivitäten. Dieser positive Beitrag zur Quartiersentwicklung fördert das Zusammenleben der Bewohner am Borsigplatz. Im Fokus der Aufmerksamkeit stehen dabei interkulturelle und integrative Angebote sowie vielfältige Aktivitäten für Groß und Klein. Die Bewohner können z. B. an Koch- und Backworkshops sowie an Integrationskursen teilnehmen. In Vorlesestunden erhalten Kinder die Möglichkeit, in die Welt der Bücher und des Erzählens einzutauchen. Alle Angebote zielen darauf ab, dass die Bewohner durch die regelmäßigen Zusammenkünfte kulturelle Barrieren überwinden. Die Umsetzung der Angebote vor Ort erfolgt durch die Zusammenarbeit mit der Planerladen gGmbH.

Spiel- und Sportmobil

Spiel- und Sportmobil

Das Spiel- und Sportmobil hält zwischen Frühling und Herbst wöchentlich in den Quartieren Scharnhorst und Westerfilde. Die Kinder und Jugendlichen können dann auf verschiedene Spielmaterialien und -angebote zurückgreifen und sich für sportliche Aktivitäten im Quartier  begeistern. Sie lernen verschiedene Spiel- und Sportgeräte kennen und probieren sie aus – entweder alleine oder unter Anleitung der Projektbeteiligten. Eine sportliche Fachkraft motiviert die Kinder zur körperlichen Bewegung und gemeinsamen Spielen. Neben der Förderung der motorischen, sozialen und kognitiven Entwicklung steht beim Spiel- und Sportmobil auch das soziale Miteinander im Fokus.

Förderung des Quartiersmanagements Nordstadt

Förderung des Quartiersmanagements Nordstadt

Förderung von Kunst und Kultur in der Nordstadt – im Rahmen des Quartiersmanagements Nordstadt der Stadt Dortmund setzt sich die SPARBAU Stiftung gGmbH für die Aufwertung und Verbesserungen des nördlichen-Stadtteils ein. Etwa durch die Vernetzung der verschiedenen Akteure im Quartier sowie unterschiedliche kulturelle und soziale Aktivitäten. Das Quartiersmanagement unterstützt und fördert dabei bürgerliches Engagement und nachbarschaftliches Miteinander.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

    * = Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!